Meditation des Tanzes im Jahreskreis

Die von Bernhard Wosien begründete und von Friedel Kloke-Eibl weiter entwickelte „Meditation des Tanzes – Sacred Dance“ (www.sacreddance.de) weist auf eine geistige Zielsetzung hin und erschließt die religiöse Dimension des Tanzes im Kreis.

Tanzgruppe am Donnerstag (jeweils 18.00 – 20.00 Uhr)
in der Regel im Gemeindesaal St. Georg, Heilbronner Str. 135

Kosten für einen Themen-Zyklus (drei Abende) € 24,-

Anmeldung: Kath. Bildungswerk, info@kbw-stuttgart.de,
Telefon 0711 – 70 50 600

Sofern es die Corona-Verordnungen zulassen, sind folgende Termine geplant:

Meditation des Tanzes zum Jahresbeginn
Es ist nie zu früh, glücklich zu sein
Termine: Do 20.01. / 27.01. / 03.02. 2022

 Meditation des Tanzes zur Fastenzeit
Geborgen im Segen Deiner Gegenwart
Termine: Do 24.02. /10.03. / 24.3. 2022

 Meditation des Tanzes im Frühling
Auferstehungsleicht
Termine: Do 28.04. / 12.05. / 19.05. 2022

 Meditation des Tanzes im Sommer
Geh aus mein Herz und suche Freud
Termine: Do 14.07. / 21.07 / 28.07. 2022

Liturgie und Tanz – Getanztes Gebet

Vor fast 20 Jahren haben Anton Seeberger und ich begonnen, Tanz und gottesdienstliche Feier in der getanzten Liturgie miteinander zu verbinden. Wir waren dabei mit vielen suchenden Tänzerinnen und Tänzern auf einem schönen Weg, der mit Corona leider im März 2020 zum Stillstand kam.

Mit unserem Umzug nach Schwäbisch Gmünd müssen wir diese wunderbare Feier in St. Konrad nun beenden. Wir werden jedoch nicht aufhören tanzend zu beten und betend zu tanzen und neue Formen des getanzten Gebets zu suchen.

{

Im sakralen Tanz als Gebet und in wortloser Zwiesprache mit Gott findet der Tänzer die Möglichkeit einer Einkehr.

 

Bernhard Wosien