Ausgesetzt
In einer Barke von Nacht
Trieb ich
Und trieb an ein Ufer.
An Wolken lehnte ich gegen den Regen.
An Sandhügel gegen den wütenden Wind.
Auf nichts war Verlass.
Nur auf Wunder.
Ich aß die gründenden Früchte der Sehnsucht,
Trank von dem Wasser, das dürsten macht.
Ein Fremdling, stumm vor unerschlossenen Zonen,
fror ich mich durch die finsteren Jahre.
Zur Heimat erkor ich mir die Liebe.

Aus: Mascha Kaléko „Die frühen Jahre“

 

Liebe Tänzerinnen, liebe Tänzer,

in diesen begegnungsarmen Zeiten, in denen wir uns nicht mehr im Tanzkreis durchfassen dürfen, möchte ich Euch einladen, für Euch selbst zu tanzen. Bis nach Ostern sind leider alle Tanzveranstaltungen abgesagt! Deshalb möchte ich in meinen täglichen Gebärden und in Tanzschritten meine Zuversicht und Hoffnung legen, dass wir diese Zeit heil überstehen werden. Verlassen wir uns in aller Achtsamkeit auf das Wunder des Lebens, das uns Geschenkt ist!

Mit herzlichen Grüßen
Eure

 

 

 

z

BITTE VORMERKEN

Hagios-Abendkonzert mit Helge Burggrabe und Martin Bukovsek (Carismo) zu Christi Himmelfahrt am 20.05.2020 um 20.30 Uhr im Heilig Kreuz Münster in Schwäbisch Gmünd. Ab 19.30 Uhr Begegnung bei einem Glas Sekt auf dem Münsterplatz.
Einladung (pdf)